Kommandant mit vorzüglichem Erfolg beim Funklehrgang

 

HBI Gerald Etzelstorfer absolvierte mit vorzüglichem Erfolg den 30. Funklehrgang und erweitert damit die Riege der ausgebildeten Funker.Nachdem der Funklehrgang aufgrund terminlicher Probleme im Vorjahr nicht besucht werden konnte, hat unser Kommandant den 30. – und somit Jubiläumslehrgang – jetzt genutzt, um auch sein Wissen im Bereich des Funkverkehrs und der Kartenkunde zu erweitern.

Ausgerüstet mit Lupe, um auch die kleinsten Kartenzeichen auf den neuen UTMREF-Karten identifizieren zu können, und am Funk mit dem für ihn gewohnten ‚Anton Spörbichl‘ war der neu berufene Funker bestens auf alle Eventualitäten vorbereitet und voller Interesse.

Das neue Wissen ermöglicht auch einen viel breiteren Zugang zu einem wichtigen Bereich des Feuerwehrwesens, so Gerald. Die Information von HAW Riepl Martin, dass der richtige Abschluss des Funklehrgangs das FULA in Bronze ist, ist hoffentlich angekommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.