Verkehrsregler Aus- und Weiterbildung

Gleich fünf neue Verkehrsregler gibt es in der FF Spörbichl.

Bei schönstem frühsommerlichen Wetter wurde im Zeughaus der FF Freistadt der Verkehrsregler-Weiterbildungslehrgang und drei Ausbildungs-Lehrgänge abgehalten. Zur Weiterbildung traten neben Kommandant Thomas Lauß auch Gruppenkommandant Peter Klepatsch und Schriftführer Klemens Palser an. Dabei wurde nach dem theoretischen Teil und der schriftlichen Erfolgskontrolle die Praxis gleich im Stadtgebiet von Freistadt auch wiederholt. Das Anhalten von Fahrzeugen, das Regeln von Kreuzungen und das wechselweise Anhalten. Viele Verkehrsteilnehmer sind heutzutage mit den Regelungen durch Personen schlichtweg überfordert und der Verkehr in Freistadt auf der Linzer Straße beim wechselweisen Anhalten war doch sehr dicht.

Noch erfreulicher ist aber, dass sich mit Stefan Preinfalk, Daniel Zacharias, Niklas Klopf, Lukas Gredler und Eveline Vater gleich fünf junge Feuerwehrmitglieder bereit erklärten, den Verkehrsregler-Ausbildungslehrgang zu absolvieren. Alle fünft haben natürlich bestanden und dürfen nun ebenfalls den Verkehr nach entsprechendem Auftrag regeln.

Als Lehrgangsbetreuer war überdies noch unser Lotsenkommandant Michael Lauß den ganzen Tag im Einsatz.

Fotos folgen…

 

Kommentar verfassen