Fula Bronze 2018

Beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze traten Stefan Preinfalk und Christian Etzelstorfer an.Über 500 Teilnehmer gab es beim diesjährigen Bewerb um das FuLA in Bronze in der Landesfeuerwehrschule in Linz. Christian Etzelstorfer konnte 238 von insgesamt 250 möglichen Punkten erreichen. Damit gelang ihm der 140. Rang. Stefank Preinfalk war mit 228 Punkten im Mittelfeld platziert. Beide haben damit auch natürlich die erforderliche Punktezahl für ein Antreten in Silber nächstes Jahr erreicht.

Der Sieg ging wieder einmal an den Bezirk Freistadt – Jürgen Giritzer von der FF March wurde mit toller Zeit Landessieger.

Als Bewerter waren von der FF Spörbichl Michael und Alois Lauß jeweils als Hauptbewerter auf Station 4 ‚Funker im Einsatzfahrzeug‘ und Klemens Palser als Stationsverantwortlicher auf Station 5 ‚Praktisches Arbeiten mit dem Alarmplan‘ im Einsatz.

Bericht vom LFV und Ergebnisse gibt’s hier.
Bericht HAW Erwin Summerauer und weitere Fotos auf der Website des Bezirksfeuerwehrkommandos.

Fotos © HAW Erwin Summerauer, HAW Martin Riepl

Kommentar verfassen