Eine Ära geht zu Ende

Nach 16 Jahren Feuerwehrjugend in Spörbichl dürfen wir bekanntgeben, dass es in den nächsten Jahren keine Jugendgruppe mehr geben wird, da momentan zu wenig Jugendliche sind, um eine Gruppe weiterzuführen.

Ich als Jugendbetreuer bedanke mich sehr herzlich bei ALLEN Jugendlichen und den BetreuerInnen für das Engagement, die Kameradschaft und vor allem die Freude, die wir gemeinsam hatten – sei es bei Übungen, Bewerben, Schifahren, Kegelscheiben, Jugendlager, Baden, Pizzaessen u.v.m. Weiters gilt mein Dank jeden einzelnen Dorfbewohner der Dörfer Obernschlag, Predetschlag und Spörbichl, die uns/mir das Vertrauen geschenkt haben und ihre Kinder für den Dienst in der Feuerwehr motiviert haben.

Die Feuerwehrjugend Spörbichl und das Betreuer-Team bedanken sich weiters für die jahrelange sehr freundliche Aufnahme bei der Friedenslichtübergabe sowie die finanzielle Unterstützung.

In diesem Sinne wünschen wir einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Im Namen der Feuerwehrjugend

Alois Jahn
Jugendbetreuer

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.