Absage aller größeren Veranstaltungen

Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Wurmtödter klärt hinsichtlich der Absage aller größeren Veranstaltungen auf:

„Der OÖLFV informiert, dass Aufgrund der derzeitigen Situation die gesamte heurige Bewerbssaison auf Abschnitts- und Bezirksebene inkl. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb und Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb AUSGESETZT wird. Weiters hat sich das ÖBFV-Präsidium aus gegebenem Anlass und in Abstimmung mit dem Nö. LFV als Veranstalter dazu entschlossen, den Bundesfeuerwehrleistungsbewerb und den Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2020 um ein Jahr auf 2021 zu verschieben.“

Das betrifft unserer Beurteilung nach nicht nur die Bewerbe, sondern auch die damit verbunden Festveranstaltungen und die Veranstaltungen der Feuerwehren als gesamtes (Fahrzeugsegnungen, Feuerwehrhauseröffnungen, Gründungsfeste sowie Zelt- u. Stadlfeste).

Das heißt im Detail, dass es zumindest bis Mitte Juli 2020 KEINE Veranstaltungen der Feuerwehren, anderen Körperschaften, Vereinen, etc. geben wird. Es wird dieses Jahr auch KEINE Florianifeiern, Maibaumfeste, Fronleichnamsprozessionen, etc. geben können. Diesbezüglich wurde natürlich auch Rücksprache mit dem Land OÖ und der Bezirkshauptmannschaft gehalten. Aufgrund der gesetzlichen Grundlagen sollen/müssen ALLE Körperschaften und Vereine „gleichgeschalten“ werden. Diese Beurteilung deckt sich zur Gänze mit jener der Behörden (Land, BH, Gemeinden). Keiner kann momentan sagen wie lange uns die CORONA Pandemie beschäftigt und wie lange diverse Maßnahmen verhängt werden. Es wird auch momentan kein behördlich Verantwortlicher eine Veranstaltung im oben genannten Zeitraum genehmigen. Seriös kann kein behördlich Verantwortlicher EIN Datum nennen, wo gesetzte Maßnahmen gelockert oder gar aufgehoben werden (nach dem 14.April werden ganz sicher weitere Maßnahmen verhängt bzw. verlängert werden). Eines kann jedoch vernommen werden und hört man immer wieder, dass uns diese Krise noch länger als uns lieb ist beschäftigen wird. Speziell größere Menschenansammlungen werden mit Sicherheit noch für längere Zeit untersagt werden bzw. bleiben.

Mail an die Feuerwehren von OBR Thomas Wurmtödter v. 01.04.2020

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.