4. Kommandanten gratulierten

Seinen 95. Geburtstag konnte Ehren-Amtswalter Franz Kastler (vulgo ‚Weinberger‘) auf ganz besondere Art feiern: gleich vier ’seiner‘ Kommandanten stellten sich ein.

Über 70 Jahre im Dienste der FF Spörbichl

Am 19. April 1924 – dem Geburtsjahr von Franz Kastler – wurde sein Vater, Leopold Kastler, der erste Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Spörbichl und blieb dies bis 1963. Die vier folgenden Kommandanten(!), Herbert Zacharias, Alfred Klepatsch, Alois Lauß und Gerald Etzelstorfer ließen es sich nicht nehmen, dem Jubilar, der 1946 in die Feuerwehr eintrat, an seinem Ehrentag persönlich zu gratulieren. Nur der amtierende Kommandant Thomas Lauß war krankheitsbedingt verhindert und wurde durch den Kommandant-Stellvertreter Dominik Jahn vertreten.

Das älteste Mitglied der Feuerwehr

Beim gemeinsamen Anstoßen auf das Wohl des ‚Geburtstagskindes‘ konnten natürlich einige Geschichten der letzten Jahrzehnte wieder erzählt werden, ist doch Franz Kastler auch das älteste Mitglied der Feuerwehr. Die Zeit verging wie im Fluge und alle freuten sich über die Gelegenheit, mit dem Ehren-Amtswalter auf seine Gesundheit anzustoßen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.