Pflichtbereichsübung in Passberg

Bei spätsommerlichen Wetter fand die Pflichtbereichsübung in Paßberg statt.

Übungsannahme war ein Waldbrand zwischen Unterpaßberg und Lichtenau. Nicht nur die fünf Feuerwehren des Pflichtbereichs Windhaag nahmen daran teil, sondern auch die Feuerwehren Lichtenau und Kerschbaum.

Bei der sehr interessant ausgearbeiteten Übung musste über eine längere Wegstrecke eine Relaisleitung aufgebaut werden. Der Löschangriff erfolgte dann über sehr kurz hintereinander gesetzte Verteiler, von denen dann mit C-Strahlrohren angegriffen wurde.

Bei der lehrreichen Übung waren 14 Kameraden der FF Spörbichl dabei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.