Abseilübung am Samstag, 14.09.2013

Abenteuer im Steinbruch!

Anstelle der am 17.09.2013 geplanten Übung wird nun am Samstag, dem 14.09.2013 ab 14:00 Uhr, eine Abseilübung im Steinbruch Posthöf abgehalten. Dabei können alle interessierten Kameraden die Möglichkeit nutzen, sich unter Anleitung eines erfahrenen Hobby-Kletterers, abzuseilen.

Nachdem im Vorjahr die geplante Abseilerei mit der FF Rauchenödt nicht zustande kam und auch jetzt die Übung mit der FF Pürstling abgesagt werden musste, konnte ein äußerst attraktives Alternativprogramm gefunden werden.

Im Steinbruch wurde eine tolle Wand gesucht, die optimale Voraussetzungen bietet, um die Auffang-/Klettergurte der FF Spörbichl zu testen. Abgeseilt wird vorzugsweise mit sogenannten Tubes, bei Interesse und verbleibender Zeit können aber vielleicht auch noch halbautomatische Sicherungsgeräte wie das GriGri oder Arbeitsgeräte wie das ID, das auch viele Feuerwehren einsetzen, getestet werden. Bei Bedarf kann immer auch eine doppelte Sicherung eingerichtet werden.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, wird sich sicherlich auch noch ein zweites Mal abseilen können.

Die Übung ist wohl eine optimale Ergänzung zur Windrad Übung vor zwei Jahren.

Posthöf-Steinbruch_klein

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.